Das Therapeutische Schmieden ist eine besondere Form der Atem- und Körperpsychotherapie, von Sigurd Lucht entwickelt.

Das handwerkliche Arbeiten in der Schmiede wird als Selbsterfahrung genutzt und wirksam. Es kann in kleinen Gruppen oder in Einzelstunden gearbeitet werden. Die konkrete Arbeit mit Hammer und Amboss, das Erwärmen des Eisens am Feuer in der Esse, lässt uns neue Erfahrungen machen, z. B. die Erfahrung, das auch etwas so hartes wie Eisen umgeformt werden kann. Neue Erfahrungen bringen ein neues Erleben mit sich, neue Möglichkeiten die Dinge zu sehen und umzusetzen...

Kurs: Schmiede dein Glück
27. April, Samstag von 9:00 bis 18:00 Uhr (mit Pausen)
Kosten: 105 €, max. 4 bis 6 Teilnehmer*innen

Wir beginnen am Samstagmorgen um 9:00 Uhr direkt in der Schmiede. Nach einer theoretischen Einführung machen wir uns mit der Arbeit vertraut und stimmen uns ein. So können wir die ganze Zeit voll nutzen und haben einen langen, ereignisreichen Tag vor uns...

Weitere Informationene zum Therapeutischen Schmieden finden Sie auf meiner Web-Seite: www.schmiededeinglueck.de